Alarmbox Logo
clevere SMS-Alarmierung für Rettungskräfte

Jetzt bestellen  

Die Alarmbox

– eine Standalone Embedded Solution

Was ist die Alarmbox?

Die Alarmbox arbeitet unabhängig von Computern, Funkscannern oder sonstigen Auswertungsmechanismen. Sie verschickt im Alarmfall SMS-Nachrichten direkt an einen vorab definierten Personenkreis. Hierbei sind Absendertext, Meldungstext sowie Empfängernummern frei und einfach konfigurierbar.

Wer ist die Zielgruppe?

Die Zielgruppe der Alarmbox sind Angehörige von Rettungsorganisationen wie Feuerwehr, Rettungsdienst, THW, Wasserwacht und vielen mehr. Durch die zusätzliche SMS-Alarmierung kann eine Redundanz zum vorhandenen Alarmierungssystem (z.B. FME, Sirene) geschaffen werden. Außerdem ist sie eine kostengünstige Lösung für Organisationen, Personen über einen Alarm zu informieren, die keinen Funkmeldeemfpänger haben.

Wie ist sie einsetzbar?

Die Alarmbox ist ab Erhalt sofort einsetzbar. Sie wird mit einem Netzteil, einem USB-Kabel, dem zugehörigen Netzwerkkabel, dem zur Ladestation des FME passenden Kabel sowie einem deutschen Handbuch ausgeliefert.

Voraussetzungen sind:

  • analoger oder digitaler Meldeempfänger
    (FME/DME/Tetra) [info]
  • zugehörige Ladestation/-schale mit Ausgang
    (Relais/OpenCollector) [info]
  • Internetverbindung über Netzwerkkabel am Standort der Alarmbox
  • SMS-Versandkonto bei smstrade.de

Folgende Funkmeldeempfänger werden unterstützt:

Funkmelderempfänger

Grundsätzlich werden alle Funkmeldeempfänger mit 5-12V Open Collector oder Relaisausgang unterstützt.
Ihr Melder ist nicht dabei? - Kontaktieren Sie uns.

Bitte beachten Sie:
Bei Swissphone Ladegeräten des Typs LGRA 300/429, die nach dem 01.01.2000 ausgeliefert wurden, muss unter Umständen der Funkmelder bestätigt werden, bevor ein weiterer Alarm detektiert werden kann. Alternativ kann eine Lötbrücke entfernt werden.

Benötigt wird eine zum verwendeten Funkmeldeempfänger passende Ladestation mit Anschluss-Buchse als Ausgang. Über die Relais/OpenCollector-Buchse auf der Gehäuserückseite kann die Alarmbox angeschlossen werden. Die Funktion des Funkmeldeempfängers wird dadurch nicht beeinflusst.

Ladestation mit 5-Pol Din Buchse
Abb.1: Ausgang an der Ladeschale rot markiert
zum Vergrößern klicken

Alarmbox – clever alarmieren

Funktionsweise

Schematische Darstellung der Alarmierung

Vorteile

Für den Betrieb sind weder Computer noch Telefonleitung erforderlich. Auch eine SIM-Karte wird nicht benötigt, die Alarmierung erfolgt über das Internet ins Mobilfunknetz.

Gezielte Alarmierung

Bestimmen Sie, welcher Personenkreis im Alarmfall per SMS benachrichtigt werden soll. [weiterlesen...]

Sie wollen alarmiert werden, auch wenn Ihr Funkmeldeempfänger mal keinen Empfang hat, weil Sie sich im Keller oder außerhalb des Funkkreises Ihrer Leitstelle aufhalten?
Sie möchten Personen über einen Alarm informieren, die keinen Funkmeldeemfpänger haben?

Die Alarmbox alarmiert zusätzlich zum "Piepser". Bei Alarm erhält jeder, der in der Alarmbox hinterlegt ist, eine Kurzmitteilung (SMS).

Mit nur einer Alarmbox können alle Einsatzkräfte alarmiert werden.
Hierbei ist es unerheblich, ob der Empfänger ein altes Handy oder ein modernes Smartphone besitzt.

Kostensparend

Die Kurzmitteilungen (SMS) werden durch unseren Partner, den Versanddienstleister smstrade, versandt. Hier kostet eine SMS bei "Versandroute Direct" ab 7,9 Cent (maximal 8,4 Cent). Das Aufladen des SMS-Guthabens kann im Voraus (Prepaid) erfolgen oder über monatliche Rechnung. [weiterlesen...]

Smstrade versendet Ihre Alarm-SMS zuverlässig über einen direkt angebundenen Gateway ins Handynetz. Features und weitere Angaben zum Gateway entnehmen Sie bitte dem Internetauftritt von smstrade (www.smstrade.de).

Sie benötigen neben der Alarmbox keinerlei neue Hardware oder dergleichen. Ein Funkmeldeempfänger ist ausreichend.

Folgende Funkmeldeempfänger werden unterstützt:


Grundsätzlich werden alle Funkmeldeempfänger mit 5-12V Open Collector oder Relaisausgang unterstützt.
Ihr Melder ist nicht dabei? - Kontaktieren Sie uns.

Bitte beachten Sie:
Bei Swissphone Ladegeräten des Typs LGRA 300/429, die nach dem 01.01.2000 ausgeliefert wurden, muss unter Umständen der Funkmelder bestätigt werden, bevor ein weiterer Alarm detektiert werden kann. Alternativ kann eine Lötbrücke entfernt werden.

Einfach konfigurierbar

Durch übersichtliche und einfach bedienbare Software kann die Alarmbox in weniger als fünf Minuten von Ihnen konfiguriert werden. [weiterlesen...]

Zum ein- oder mehrfachen Konfigurieren wird die Alarmbox mit dem mitlieferten USB-Kabel mit dem PC verbunden. Hier können Absendername, SMS-Text, der Gateway-Key (für den Versand über unseren Partner smstrade.de) und die Empfängernummern eingetragen werden. Alarmbox Konfigurationssoftware Oberfläche

Softwarekompatibilität:
Microsoft® Windows® (alle Versionen ab Windows® XP)
Linux® (alle gängigen Distributionen)
Windows Linux
Die abgebildeten Logos sind eingetragene Warenzeichen oder Marken der betreffenden Firmen und urheberrechtlich geschützt.

Für jeden das Richtige

Die Alarmbox ist in drei verschiedenen Varianten verfügbar:

  • 5 Nummern alarmierbar für 279,00 €
  • 10 Nummern alarmierbar für 299,00 €
  • 10 Verteilerlisten mit unbegrenzter Nummernanzahl alarmierbar für 359,00 €

Sie möchten mehr als eine Alarmbox kaufen oder benötigen eine individuelle Anpassung? Sprechen Sie uns an, wir unterbreiten Ihnen gerne ein Angebot.

Kontakt

Um Kontakt mit dem Alarmbox Team aufzunehmen, verwenden Sie bitte das Kontaktformular.

Kontaktformular

bitte warten...

Alarmbox ist von den Machern von

Radio Operator

Alarmbox ist ein Partner von

smstrade.de

Alarmbox ist ein Produkt der

Bellmann Engineering & Consulting UG Logo

Impressum

Bellmann Engineering & Consulting UG (haftungsbeschränkt)
Untere Kellerstraße 69
D-90537 Feucht

Tel.: +49 91 28/7 33 98 33
Fax: +49 91 28/4 00 47 79
impressum@alarm-box.de

Eingetragen im Handelsregister.
Registergericht: Handelsregister B Nürnberg
Registernummer: 30763
Vertreten durch:
Geschäftsführer Kai Bellmann

USt-IDNr.: DE295675468